tanz_house ist die Plattform der freischaffenden Salzburger Choreografieszene. Die Aktivitäten des Vereins tanz_house, gegründet 1999, basieren auf zwei Hauptachsen: dem in der ARGEkultur angesiedelten choreographischen Produktionszentrum tanz_house studio und dem tanz_house festival bzw. dem tanz_house herbst (jährlich im Oktober stattfindend).



tanz_house festival

ist ein zweiwöchiges nationales und internationales Festival im Oktober, das biennal stattfindet.

tanz_house herbst ist ein einwöchiges Festival, das aktuelle Produktionen der tanz_house Mitglieder und der Plattform verbundenen KünstlerInnen aus dem In- und Ausland zeigt.



tanz_house studio

Im tanz_house studio entwickeln die Salzburger ChoreografInnen und Companys ihre Stücke.

Es ist gleichzeitig auch Ort für offene Companytrainings, Spezialistenworkshops und Treffpunkt der professionellen freischaffenden Tanz- und Performanceszene und auch für solche, die nur vorübergehend in der Stadt arbeiten.

So entstehen fast alle Produktionen der tanz_house Mitglieder dort  und das tanzhouse studio ist auch optimaler Raum für try outs und work-in-progress-showings.



tanz_house KünstlerInnen alphabetisch

Editta Braun, Marion Hackl, Iris Heitzinger, Lisa Hinterreithner, Mirjam Klebel, Hubert Lepka, Anna Maria Müller, Beda Percht, Susan Quinn, Julia Schwarzbach, Tomaž Simatović, Helene Weinzierl




ABOUT TANZ_HOUSE